Lotus (by A person P MC) – www.1plsd.de – Next day Shipping and delivery in EU! (int: www.1pLSD.to)



Deutschland: www.1pLSD.de
(global: www.1pLSD.to)

Finde uns auf Facebook, Twitter, Google+ oder hol dir den Onlineshop als App bei Google Engage in!

Produkt:
1-Propionyl-Lysergsäurediethylamid (abgekürzt 1P-LSD) ist eine halluzinogene Droge der Lysergamid Stoffgruppe.

Versuchsreihen zur Anwendung am Menschen wurden bisher nicht durchgeführt. In der einschlägigen Fachliteratur wurde die Substanz bisher nicht benannt und ist der Wissenschaft und Öffentlichkeit nahezu unbekannt. Die strukturelle Ähnlichkeit, welche zwischen 1P-LSD und ALD-fifty two oder LSD gegeben ist, legt ein ähnliches Wirkspektrum nahe. Bezüglich der Substanz findet keine aktiv betriebene Forschung statt, sodass sämtliche Diskussionen über die Pharmakologie hinter 1P-LSD vollständig auf der strukturellen Ähnlichkeit zu anderen Derivaten der Lysergsäure basiert.

Anfang 2015 erschien 1P-LSD als legale Substitute zu den in Großbritannien verbotenen, aber bis zum Verbot beliebten Substanzen LSZ, AL-LAD. 1P-LSD wird durch Onlinehändler in Type von Blotter (Löschpapierbögen mit absorbierten 1P-LSD Kristallen) vertrieben. Üblicherweise werden diese Blotter als Analysechemie verkauft, welche nicht zum menschlichen Konsum sein soll.

Pharmakologie:
Das derzeit verkaufte 1-propionyl-LSD wirkt als Partialantagonist am five-HT 2A Rezeptor. Die von 1P-LSD bekannten psychedelischen Effekte stammen daher, dass die Substanz den Rezeptor besetzt (Schlüssel-Schloss-Prinzip). Hierbei wird ein Transmitter (Mediator) in seiner Wirkung imitiert. Einigen Fachdiskussionen nach handelt es sich bei 1P-LSD um eine Prodrug zu LSD. Ebenso wie bei ALD-fifty two eine Acetylgruppe an LSD25 angebracht wurde, so wird bei 1P-LSD eine Propionyl Gruppe hinzugefügt.

Wirkungsweise
Die Wirkung entspricht dem strukturell verwandten LSD25 und ein Unterschied lässt sich kaum feststellen. 1P-LSD Blotter führen einen halluzinogenen Effekt herbei, welcher durch andere halluzinogene Substanzklassen in diesem Ausmaß nicht erreicht werden kann.

Rechtslage
1P-LSD Blotter sind in der EU derzeit grundsätzlich unreguliert, d.h. der Handel, Besitz und Konsum ist nicht mit Strafe bedroht. Eine Regulierung über auf der Arzneimittelrichtlinie basierende Arzneimittelgesetze der Mitgliedstaaten der EU, mit welchen über Jahre hinweg rechtswidrigerweise gegen solche und ähnliche Substanzen vorgegangen worden ist, wurde vom EuGH für unrechtmäßig erklärt. Folglich bleibt auch 1P-LSD noch so lange unreguliert, bis die Mitgliedstaaten die Substanz in die jeweiligen Betäubungsmittelgesetze aufnehmen oder neue Gesetze erlassen.


- Post Time: 09-02-16 - By: http://www.phoenixchem.net